EMA erklärt Prozess des Weg’s eines Medikaments „vom Labor zum Patient“

Die European Medicines Agency hat eine Broschüre herausgegeben, welche (sinngemäß übersetztes Zitat): „Die Reise eines durch die EMA zugelassenes Medikament – Vom Labor zum Patient beschreibt“. Derzeit nur in Englisch, sollte es eine deutsche Variante geben, wird diese hier ersetzt.

Englischsprachige Version hier downloadbar

Risdiplam bekommt PRIME Status von der EMA

Das heißt das die Zulassungsdauer, wie auch kürzlich für ZOLGENSMA (ehemals AVXS-101) (Priority-Review der FDA), nun auch für Roche’s Risdiplam, für den Europäischen Raum kürzer ausfallen dürfte. Risdiplam wäre dann das erste oral einnehmbare Medikament zur Behandlung der SMA. Zusätzlich sollte Risdiplam dann auch für alle Typen und Altersgruppe verfügbar sein. ABER dazu gibt es erst bei Zulassung 100%ig sichere Informationen.

Zitat:

Roche (SIX: RO, ROG; OTCQX: RHHBY) gab heute bekannt, dass die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) PRIME (PRIority MEdicines) für die im Zulassungsverfahren zugelassene orale Medizin Risdiplam (RG7916) des Unternehmens zur Behandlung von Menschen mit SMA vergeben hat.

Quelle: https://www.roche.com/media/releases/med-cor-2018-12-17.htm

Google Translate übersetzt zur kleinen Hilfestellung.