Datenschutzerklärung

Aus technischen Gründen werden bei der Nutzung dieser Webseite, der zugehörigen Cloud und dem FAQ-System, auf dem Gerät, mit dem dies genutzt wird, sowie auch auf dem Server selbst, jeweils bestimmte Daten gespeichert. Sogenannte Cookies, (kleine Textzeilen) werden dabei über den Browser auf ihrem Gerät, sowie E-Mail Adresse und andere personenbezogene Daten auf dem Server der Webseite gespeichert. Im einzelnen wie folgend beschrieben:

Registrierung

Wenn man sich auf dieser Website registriert, wird mit den angegebenen Daten, je nach Wahl, jeweils ein Benutzerkonto für den Blog, den Cloudzugang, das FAQ-System und die Mailinglist angelegt. Die dabei angegebene E-Mail Adresse sowie sonstig gemachten Angaben, werden jeweils hier auf diesem Server gespeichert.

Bei der Registrierung wird eine E-Mail mit den gewählten Zugangs-Optionen, sowie der Bestätigung diese Datenschutzerklärung gelesen zu haben, an den Administrator geschickt um die Registrierung durchzuführen. Diese E-Mail wird bis zur Löschung des Benutzerkontos gespeichert.

Sämtliche gemachte Angaben im Benutzerprofil werden so lange gespeichert bis das Konto gelöscht wird.

Kommentare (Blog, Forum)

Wenn man einen Kommentar auf dieser Website schreibt, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können Folgekommentare automatisch erkannt und freigeben werden, anstelle sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.

Wenn man einen Kommentare auf dieser Website schreibt, werden die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, sowie die IP-Adresse und der User-Agent-String(damit wird der Browser identifiziert) gespeichert, um die Erkennung von Spam zu unterstützen.

Cookies

Wenn man einen Kommentar auf dieser Website schreibt, kann das eine Einwilligung sein, Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

Wenn man sich ein Konto angelegt hat und sich auf dieser Website anmeldet, wird ein temporäres Cookie gesetzt, um festzustellen, ob der Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn der Browser geschlossen wird.

Akzeptiert der Browser Cookies, werden einige Cookies eingerichtet, um Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Falls bei der Anmeldung „Angemeldet bleiben“ ausgewählt wird, werden die Daten zur Anmeldung zwei Wochen lang aufrechterhalten. Mit der Abmeldung aus dem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht.

Wenn man einen Artikel bearbeitet oder veröffentlicht, wird ein zusätzlicher Cookie im Browser gespeichert. Dieser Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des Artikels, der bearbeitet wurde. Der Cookie verfällt nach einem Tag.

Mit wem Daten geteilt werden bzw. für wen diese sichtbar sind

Diese Seite ist öffentlich zugänglich. Werden Kommentare unter Blogbeiträgen bzw. in öffentlich sichtbare Foren hinterlassen, sind diese für sämtliche, auch nicht registrierte Besucher, sowie auch Suchmaschinen ersichtlich.

Im Benutzerkonto gemachte Angaben sind je nach Einstellung im Profil für andere registrierte Benutzer sichtbar. Administratoren können zusätzlich immer auch die E-Mail Adresse einsehen. Darüber hinaus werden keinerlei Daten geteilt.

Bei Nutzung der Cloud werden die vom Nutzer hochgeladenen Daten für andere, der jeweiligen Gruppe angehörigen Nutzer zum Download verfügbar.

Bei Aktivierung der Mailingliste, wird die E-Mail Adresse in einen Systemeigenen Verteiler eingetragen und damit die Teilnahme an der betreffenden Mailingliste realisiert. Sämtlich an diese Liste gepostete Nachrichten sind für alle anderen Teilnehmer lesbar.

Diese Webseite benutzt ein lokales Programm, welches anonym die Anzahl der Zugriffe auf Inhalte zählt. Diese sind nur für den Administrator sichtbar. Desweiteren werden Blog und Foren-Kommentare von einem lokalen Programm zur Spam-Erkennung nach bestimmten Kriterien bzw. anstößigen Wörtern untersucht.

Eingebettete Inhalte anderer Websites im Blog

Beiträge auf dem Blog dieser Website können eingebettete Inhalte (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.) beinhalten. Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte. Diese Websites könnten also Daten sammeln, Cookies setzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive der Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls man ein Konto auf dieser Website hat und angemeldet ist!

Wohin werden Daten gesendet

Beim Teilen von Beiträgen in soziale Netzwerke etc. werden bestimmte, für den Vorgang  benötigte Daten an das jeweilge Netzwerk gesendet. Dazu wird ein DSGVO konformes Programm benutzt welches erst beim betätigen des jeweiligen Buttons die Daten zum jeweiligen Netzwerk sendet. Ohne Betätigung des Buttons ist dieses Programm deaktiviert.

Ansonsten werden keine Programme genutzt, die Daten irgendwo hinsenden. Bei der Auswahl von Plugins usw. wurde und wird immer darauf geachtet nur solche zu integrieren die derartiges von Grund auf nicht tun.

Welche Maßnahmen werden bei Datenschutzverletzungen ergriffen

Diese von Privat geführte, werbefreie Internetpräsenz versucht immer alles im rechtlichen Rahmen zu halten. Sollten trotzdem rechtsbedenkliche Fehler gemacht worden sein, so werde ich diese natürlich umgehend beheben. Dazu bitte ich, mich hier zu kontaktieren.

Export und Löschung personenbezogener Daten

Wenn man ein Konto auf dieser Website angelegt oder Kommentare geschrieben hat, kann man einen Export seiner personenbezogenen Daten sowie auch die Löschung Dieser, anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die man aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren muß.